iavatro logo

Ein neues Geschäftsfeld sofort am Markt testen?

Digitales Minimum Viable Product (MVP)

Mit der richtigen Erfahrung für digitale Minimum Viable Products unterstützen wir Sie bei der Planung und Entwicklung Ihres Projekts. Wir analysieren Ihre Anforderungen und entwickeln ein maßgeschneidertes Konzept, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unser Team von erfahrenen Entwicklern realisiert Ihr MVP schnell und zuverlässig – damit Sie Ihr Produkt so schnell wie möglich auf den Markt bringen.

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam Ihr digitales MVP entwickeln!

Was ist ein digitales Minimum Viable Product?

Ein digitales Minimum Viable Product (MVP) ist ein Produkt oder eine Dienstleistung, dass eine digitale Lösung für ein bestehendes Problem bietet. Es ist das Ergebnis eines agilen Produktentwicklungsprozesses, bei dem das Produkt in kürzester Zeit auf den Markt gebracht wird, um die Reaktionen von Zielgruppen zu testen und relevante Informationen für die weitere Entwicklung zu erhalten.

Das MVP ist das Minimum an Funktionalität, das ein Produkt oder ein Service bieten muss, um als Lösung für ein Problem angesehen zu werden. Dabei wird auch die Nachfrage nach dem Produkt getestet, bevor Zeit und Geld in die Weiterentwicklung investiert wird.

Die Vorteile eines MVPs

Der Vorteil eines MVP ist, dass Unternehmen so schnell wie möglich Feedback von Kund:innen und Nutzer:innen erhalten und das Produkt dementsprechend weiterentwickeln können. Zudem ist es eine gute Chance, die Reaktionen der Wettbewerber zu beobachten, um sich darauf einstellen zu können.

Somit ist ein das MVP damit ein guter Weg, um schnell und günstig ein Produkt auf den Markt zu bringen, auch wenn es nicht garantiert, dass daraus erfolgreiches Produkt wird.

Welche Eigenschaften sollte ein MVP haben?

Ein MVP kann in Form einer einfachen Website, einer App oder eines Prototyps entwickelt werden. Darauf aufbauend werden weitere Funktionen und Features hinzugefügt.

Ein digitales Minimum Viable Product (MVP) kann aus vielen verschiedenen Komponenten bestehen. In seiner einfachsten Form kann es sich um eine einzelne, funktionierende digitale Komponente handeln, die in einem größeren Ganzen eingesetzt wird. Ein digitales MVP kann aber auch eine komplette, funktionierende digitale Lösung sein, die in einem realen Umfeld getestet wird.

Die wesentliche Frage bei der Erstellung eines digitalen MVPs ist, welche Komponenten des Gesamtprodukts für den ersten Testlauf unbedingt erforderlich sind und welche Komponenten noch weiterentwickelt werden können. Dabei sollte das Ziel sein, ein Produkt zu entwickeln, das möglichst schnell und einfach getestet werden kann, um schnell Feedback von Nutzer:innen zu erhalten.

Einige der wesentlichen Eigenschaften, die in einem digitalen MVP enthalten bzw. berücksichtigt sein sollten, sind:

Wie kann iavatro mein Unternehmen in diesem Bereich unterstützen?

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr digitales Minimum Viable Product mit den richtigen Erfahrungen zu planen und methodisch zu entwickeln. Wir analysieren Ihre Anforderungen und entwickeln ein Konzept, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unser Team von erfahrenen Entwickler:innen, die Ihr MVP schnell und zuverlässig umsetzen – damit Sie Ihr Produkt so bald wie möglich auf den Markt bringen können, runden unser Leistungsspektrum ab.

Des Weiteren unterstützt iavatro Ihr Unternehmen dabei, das Kunden- und Nutzerfeedback, welches Ihr MVP generiert hat auszuwerten und bestmöglich für die zukünftige Entwicklung Ihres digitalen Produktes zu nutzen.

Besprechen wir Ihr Projekt

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

MS-Teams

iacob@iavatro.de

Telefonisch

+49 177 144 12 84

Kontaktformular

Hier klicken

Termin finden

Bequem und direkt